Was ist jetzt zu tun?
Erste Schritte im Sterbefall

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:116 117
Dawartz Bestattungen:04841-890 10

Ob plötzlich oder absehbar:
Der Tod eines geliebten Menschen ist für die Hinterbliebenen eine besondere emotionale Belastung. Wir stehen Ihnen in dieser schwierigen Situation bei und sind sofort zuverlässig für Sie da, um Ihnen möglichst weitreichend den Rücken freizuhalten.

Zuerst muss ein Arzt (Hausarzt oder ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Tel. 116 117) gerufen werden, der den Totenschein ausstellt. Im Anschluss melden Sie sich bitte bei uns: Im Trauerfall ist Dawartz Bestattungen Tag und Nacht für Sie telefonisch unter der Rufnummer 04841-890 10 erreichbar.

Wir besprechen in Ruhe mit Ihnen alle weiteren Maßnahmen. Bitte bedenken Sie, dass keine Entscheidung übereilt getroffen werden muss. Der Verstorbene darf lt. Gesetz bis zu 36 Stunden zu Hause verbleiben.

Wichtige Dokumente im Trauerfall

Ledige: Geburtsurkunde
Verheiratete: Heiratsurkunde
Geschiedene: Heiratsurkunde, rechtskräftiges Scheidungsurteil
Verwitwete: Heiratsurkunde, Sterbeurkunde des Partners

Ebenfalls benötigt werden:
• Krankenversicherungskarte
• Versicherungspolicen
• Rentennummern
• Graburkunde (falls vorhanden)
• Bestattungsvorsorgevertrag (falls vorhanden)

Machen Sie sich bitte keine Sorgen, sollten Ihre Unterlagen nicht vollständig sein. Wir unterstützen Sie gerne bei der Beantragung.

Unsere Leistungen

Zu unserem Angebot gehören die Durchführung von Erd-, Feuer-, See- und Baumbestattungen sowie weitere Sonderformen der Urnenbeisetzung. Rund um die Uhr können Sie uns im Trauerfall telefonisch erreichen.

  • Überführungen im In- und aus dem Ausland und in der gesamten Region
  • Erledigung der im Todesfall notwendigen Formalitäten
  • Organisation und dekorative Gestaltung der Trauerfeier
  • Eigene Abschiedsräume für kleine, individuelle Trauerfeiern
  • Trauerredner
  • Bestellung der Trauerfloristik
  • Offene Aufbahrung zu Hause oder in einem unserer Abschiedsräume
  • Vermittlung von Trauerrednern für die kirchliche oder weltliche Bestattung
  • Erstellung der Trauerdrucksachen
  • Gestaltung und Aufgeben der Traueranzeigen
  • Naturbestattungen/Baumbestattungen im nahe gelegenen RuheForst®
  • Koordination aller Termine
  • Kommunikation mit Behörden
  • Vermittlung von Trauerbegleitern
  • Kostenlose und unverbindliche Beratung zur Bestattungsvorsorge
  • Hilfe durch Unterstützung nach der Bestattung

Bestattungspflicht

Zu unserem Angebot gehören die Durchführung von Erd-, Feuer-, See- und Baumbestattungen sowie weitere Sonderformen der Urnenbeisetzung. Rund um die Uhr können Sie uns im Trauerfall telefonisch erreichen.

  • Ehepartner
  • Lebenspartner (eingetragene Lebenspartnerschaft)
  • Kinder (bei Volljährigkeit)
  • Eltern
  • Geschwister (bei Volljährigkeit)
  • Großeltern
  • Enkelkinder (bei Volljährigkeit)

Die Kostentragungspflicht ist Aufgabe der Erben. Für den Fall, dass die bestattungspflichtigen Angehörigen die Beisetzung nicht nach Vorschrift beauftragen oder diese sogar versäumen, veranlasst das Ordnungsamt die Bestattung. Die entstehenden Bestattungskosten werden den Hinterbliebenen über einen entsprechenden Leistungsbescheid auferlegt.

Bestattungsarten

Zum Angebot von Dawartz Bestattungen gehört die würdevolle Durchführung aller Bestattungsformen. Dazu zählen die traditionelle Erdbestattung und die Urnenbeisetzung auf dem Friedhof sowie weitere Sonderformen für die Beisetzung der Urne, z. B. im Meer oder in der Natur. Gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten sowie zu den Angeboten auf den Friedhöfen in Husum, der Region Nordfriesland oder anderen gewünschten Orten.

Friedhöfe

Dawartz Bestattungen ist auf allen Friedhöfen in Husum im Einsatz. Selbstverständlich sind wir außerdem auf den Eiderstedter Friedhöfen, in Viöl und Bredstedt tätig sowie auf weiteren Friedhöfen auf Wunsch.

Nordfriesisches Friedhofswerk
(-Revierzentrale III- Husum Ost-, Süd,- Westfriedhof,
Hattstedt, Schobüll, Olderup, Ostenfeld,
RuheForst® Ostenfeld)
Schleswiger Chaussee 15
25813 Husum
Tel. 04671-60 29 830
E-Mail: husum@nfw.sh
Homepage: www.nfw.sh
Auf der Homepage finden Sie alle Friedhöfe und
Informationen für einen ersten Überblick und Kontakt.

Christuskirche auf dem Ostfriedhof
Schleswiger Chaussee 15
25813 Husum
120 Plätze in der Christuskirche, nur für konfessionelle
Trauerfeiern nutzbar

 

Kapelle auf dem Südfriedhof
Friedrichstraße 63
25813 Husum
200 Plätze in der Kapelle, überkonfessionell nutzbar

Kapelle auf dem Westfriedhof Totengang
25813 Husum
Der älteste Friedhof mit kleiner, überkonfessioneller Kapelle,
ca. 30 Plätze. Trauerfeiern evtl. in der Kapelle im Husumer Schloss,
ca. 50 Sitzplätze

Friedhof Mildstedt:
Verwaltung über das Kirchenbüro
Schulweg 23
25866 Mildstedt
Telefon: 04841-72 318
Die Lamberti-Kirche Mildstedt ist nur für konfessionelle Feiern gedacht.

Die letzte Ehre erweisen

Mit der Gestaltung eines liebevollen und individuellen Abschieds können für die Hinterbliebenen viele tröstliche Momente entstehen, die hilfreich sind für ihre Trauerbewältigung. Persönliche Gesten und bewusst gewählte Rituale sind dabei ganz entscheidend.

Ob konfessionelle Trauerfeier oder weltlich orientierte Verabschiedung: Ihre Wünsche stehen für uns im Mittelpunkt. Sprechen Sie uns auf Ihre Vorstellungen an. Wir versuchen stets, auch scheinbar Unmögliches möglich zu machen.

Wertschätzung, Liebe und Respekt können z. B. über die Trauerdekoration, die begleitende Musik zum Abschied, Floristik und insbesondere auch über die Trauerrede Ausdruck finden. Gerne informieren wir Sie über traditionelle und moderne Möglichkeiten und Wege.

Trauermusik

Trauerdekoration und Floristik

Die ausgesuchten Titel für den Abschied müssen nicht zwangsläufig einen traurigen Charakter haben. Wichtiger ist es, Musik zu wählen, die an den Menschen erinnert: an seine Vorlieben, Interessen, seine Lebenseinstellung oder auch an gemeinsame Erlebnisse. Lieder, die Hoffnung und Zuversicht transportieren, sorgen für tröstliche Augenblicke.

Nachfolgend finden Sie zahlreiche Hörproben aus den Bereichen Klassik und Pop. Falls gewünscht, können wir professionelle Musiker mit oder ohne Gesang für einen Live-Auftritt organisieren.

Ein würdevoller Rahmen, eine Geste der besonderen Wertschätzung: Mit stilvollen Blumenkreationen, Fotos, ausgesuchten Gegenständen und besonderen Erinnerungsdokumenten für die Gestaltung setzen Sie ganz individuelle Akzente im Rahmen des Abschieds. Unsere Floristen, mit denen wir seit vielen Jahren vertrauensvoll zusammenarbeiten, stellen Dekorationen, Sarg- und Urnenkränze sowie Handsträuße kreativ und liebevoll nach Wunsch zusammen.

Produkte

Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass in einer Ausnahmesituation nicht der Verkauf von Produkten im Vordergrund stehen sollte. Oft ist es angenehmer und tröstlich, sich für schlichte Formen und Materialien zu entscheiden und die Persönlichkeit des Verstorbenen eher durch Farben, Blumen, Bilder und Dekoration zu unterstreichen.

Bei einer Feuerbestattung empfehlen wir z. B. einen schlichten, unbehandelten Sarg aus Kiefer sowie eine Urne aus Naturstoff in vielen verschiedenen Farben.

Wer dennoch das Individuelle des Verstorbenen auf diese Weise unterstreichen möchte, den unterstützen wir natürlich auch darin sehr gern. Beim Urnensortiment bleibt kein Geschmack unberücksichtigt bezüglich Form, Farbe und Material, wie z. B. Holz, Keramik, Stein oder Metall.

Möglich sind außerdem die persönliche Bemalung und Verzierung eines Sarges oder einer Urne.

Gerne beraten wir Sie zu Ihren Wünschen und helfen Ihnen außerdem, besondere Erinnerungsschmuckstücke und -urnen zu finden.

Trauerbegleitung

Trauer ist immer ein persönlicher Weg, um den Verlust eines lieben Menschen zu verkraften. Besondere Rituale können dabei hilfreich sein: sich Zeit nehmen für Erinnerungen, die Grabpflege, eine Reise zu vertrauten Orten, Meditation und Entspannungsübungen oder auch ein gemeinsamer Spaziergang. Viele Trauernde werden jedoch mit ihren Gefühlen und den Veränderungen, die ein Todesfall mit sich bringen kann, nicht allein fertig. Wenn Gespräche und Hilfe seitens der Familie und der engen Freunde nicht ausreichen und die Trauer den Alltag dauerhaft beschwert, ist es empfehlenswert, professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

Unsere Hilfe für trauernde Angehörige: Wir halten Adressen von Seelsorgern, Trauerbegleitern und Gesprächsgruppen in Husum und der Region Nordfriesland bereit.

Lesen tröstet

Das Angebot der Trauerliteratur ist vielseitig. Für viele Menschen ist es tröstlich, zu erfahren, dass sie mit ihren Gefühlen nicht allein sind und jede Trauerbewältigung ein ganz eigener Weg ist. Die nachfolgenden Bücher können in dieser emotional besonders schwierigen Zeit hilfreich sein:

  • Plötzlich allein: Wenn der Partner stirbt. Wie Sie das Leben alleine meistern und Schritt für Schritt ins Leben zurückfinden, Autorin: Miriam Schöndienst
  • Am Ende bleibt die Liebe. Worte des Trostes, Groh Verlag
  • Meine Trauer wird Dich finden. Ein neuer Ansatz von Trauerarbeit, Autor: Roland Kachler
  • Sehnsucht nach Hause. Woher kommen wir, wohin gehen wir?, Autorin: Elisabeth Kübler-Ross
  • Das Unerträgliche annehmen. Wie Sie den Verlustschmerz annehmen und daran wachsen, Autorin: Joanne Cacciatore
  • Mein Vater und ich. Ein persönliches Abschiedsbuch. Erinnern, Aufschreiben, Bewahren, Autorin: Andrea Eidinger
  • endlich. Über Trauer reden, Autorinnen: Susann Brückner und Caroline Kraft
  • Du bleibst in meinem Herzen. Wie Sie Trauer verstehen und bewältigen. Das Handbuch der Trauerbewältigung, Autorin: Astrid Laub

Wie trocknen wir Kindertränen?

Wenn innerhalb der Familie ein Sterbefall eintritt, benötigen Kinder besondere Aufmerksamkeit. Trauer ist ein Thema, das nicht nur Erwachsene betrifft. Tabuisierungen und verwirrende Erklärungen können bei jungen Menschen zu Unsicherheiten und Ängsten führen. Wichtiger ist es, sie mit Gesprächen und viel Zeit für die Antworten auf ihre Fragen abzuholen.

Gemeinsame Rituale, Lesestunden und besondere Gedenkmomente spenden Trost und stärken die Verbindung in dieser schwierigen Zeit. Je nach Alter kann außerdem eine Einbindung in die individuelle Abschiedszeremonie oder die kreative Grabgestaltung hilfreich sein. Eine kleine Auswahl zur Trauerliteratur für Kinder finden Sie nachfolgend:

Trauerbücher für Kinder:

  • Muggi, das kleine Murmeltier. Vorlesegeschichten zum Umgang mit Kindertrauer, Taschenbuch, Autorin: Kirstin Maria Röwer
  • Lizzys Verlust. Ein Kinderbuch über Trauer, Tod und Familienverlust, Taschenbuch, Autorin: Learning with Anna
  • Anton, der Himmel und das Meer. Oder wie Anton Opa Willi wieder traf, Autorin: Anne Lichy
  • Leb wohl, lieber Dachs, Autorin: Susan Varley